Banner

Wetter

Feuerwehr Suchmaschine

   Unwettergefahr

 

   © Deutscher Wetterdienst, (DWD)

Facebook

Zufallsbild

Nächster Termin

26.02.2018, 19.30 Uhr
U: Unterricht der Verkehrspolizei (in Almbranz)

Kalender

Letzter Monat Februar 2018 Nächster Monat
So Mo Di Mi Do Fr Sa
week 5 1 2 3
week 6 4 5 6 7 8 9 10
week 7 11 12 13 14 15 16 17
week 8 18 19 20 21 22 23 24
week 9 25 26 27 28

Toplisten

Feuerwehr-Toplist

Besucher

Heute1647
Gestern2330
Woche7979
Monat43093

jbc vcounter
Feuer im Textilbetrieb PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: 1. Vorstand u. Webmaster O. Burkel   
Dienstag, 19. August 2008 um 23:00

Bericht der MHZ vom 10.01.2008

 

Feuer im Textilbetrieb

Eine chemische Reaktion von Farbresten rief am Mittwochabend in Konradsreuth, Landkreis Hof, die Feuerwehr auf den Plan.

Konradsreuth.- Gegen 20 Uhr kam es am Mittwoch in einem Textilbetrieb an der Münchberger Straße in Konradsreuth zu einem Betriebsunfall. Arbeiter schütteten Farbreste in ein dafür bereitgestelltes 80-Liter-Fass, worauf es zu einer chemischen Reaktion kam. Der Inhalt entzündete sich. Die alarmierte Feuerwehr brachte das Fass, in dem sich etwa zehn Liter Farbreste - alle auf Wasserbasis - befanden, umgehend ins Freie und löschte es dort ab. Ein 35-jähriger  Mitarbeiter des Textilbetriebes und ein Feuerwehrmann klagten über leichte Schmerzen im Hals und mussten ins Klinikum Hof gebracht werden. Das  Fass wurde sichergestellt, der Kriminaldauerdienst der KPI Hof hat die weiteren Ermittlungen, besonders auch wegen der einzuhaltenden Sicherheitsvorschriften im Umgang mit chemischen Stoffen,  übernommen. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Anwohner.
 
 
Aktualisiert ( Samstag, 20. Dezember 2008 um 10:10 )